Wir über uns


 

Der Fanclub „Doll in Vaart“ wurde am 04.03.2006 in Hitzacker (Elbe) gegründet.

Am 04.03.2006 trafen sich 12 “HSV-Fans“ am Sportzentrum Hagener Weg, wo, bis heute Trainingslager der Bundesliga Frauen- und Jugendmannschaften des HSV stattfinden, um den Fanclub „ Doll in Vaart“ zu gründen.

 

Zur Namensgebung

Thomas Doll, mit dem man gute Kontakte geknüpft hatte, war als A-Jugend-Trainer im Trainingslager in Hitzacker. Rafael van der Vaart (HSV- und Nationalspieler der Niederlande), stellvertretend für die Partnerschaft zwischen Hitzacker und den Niederlanden. Hitzacker ist die Geburtsstadt von Prinz Claus von Amsberg, dem verstorbenen Ehemann von Königin Beatrix von den Niederlanden.

 

Heute zählt der Fanclub 50 Mitglieder und feierte 2011 sein 5jähriges Bestehen.
 

*

 

Unser Vorstand

 

Funktion

Name

Telefon

E-Mail

1. Vorsitzender Stephan Konieczny (05862) 98 50 54 vorsitzender@doll-in-vaart.de
2. Vorsitzender n.n.    
Kassenwart Klaus Riecke   kassenwart@doll-in-vaart.de
Schriftführer Markus Demmer    
Veranstaltungs- und Festausschuß Jürgen Löwenkamp (05862) 7558 veranstaltung@doll-in-vaart.de
Pressewart und Internet Lucky Laugsch (05842) 12 73 pressewart@doll-in-vaart.de

 

*

 

Hier treffen wir uns:

 

Öffnungszeiten:

 

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag

ab 14:00 Uhr

 

Samstag, Sonntag, Feiertag

ab 11:00 Uhr

 

Mittwoch Ruhetag

 

 

Telefon:

(05862) 72 64

Vereinslokal "TSV Hitzacker"

Sportheim Rieselweg 23, 29456 Hitzacker

  Die Pächter des Vereinslokals

Kalle und Hanne Küllmer